Workflow E-Prüfungen mit ONYX

lkazmirzAllgemein

Dieser Beitrag dient als „Check-Liste“ für den Ablauf von E-Prüfungen. Hier finden Sie fünf Schritte die für eine Online Prüfung mittels der Software ONYX und dem Lernmanagementsystem OPAL erforderlich sind.

1) Aufgabenkonzeption anpassen

Zuerst sollten Sie Ihre fertigen Prüfungsfragen überarbeiten, da nicht alle Aufgabentypen online umgesetzt werden können. Damit Sie sich darauf einstellen können, welche Aufgabentypen Sie verwenden können, schauen Sie sich hier einen Mustertest mit allen Basis-Aufgaben an:

Neben den hier aufgeführten Aufgabentypen können in ONYX zusätzlich Programmieraufgaben oder Formelvergleiche implementiert werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im ONYX Handbuch.

2) Aufgabenerstellung im ONYX-Aufgabenpool

Schauen Sie sich nun an, wie Sie die eben angepassten Aufgaben in ONYX erstellen können. Dafür haben wir Ihnen ein Tutorial bereitgestellt:

ONYX-Aufgabenpool-Tutorial

3) Einbau von Variablen und Randomisierung der Aufgabenstellungen

Wenn Sie etwas dagegen tun möchten, dass sich Studierende untereinander absprechen, ist Randomiserung ein geeignetes Mittel der Wahl. Es erlaubt Ihnen, aus einem Aufgabenpool zufällig eine bestimmte Anzahl an Aufgaben auszuwählen, sodass die Reihenfolge für jeden Studierenden eine andere ist. Wie Sie die Randomisierung und auch Variablen verwenden, können Sie sich in den folgendne Tutorials anschauen:

Randomisierung von Aufgaben:

Nutzung von Variablen:

4) Nutzung des SafeExamBrowsers (Optional)

Der Safe Exam Browser (SEB) ist eine abgesicherte Browser-Applikation, welche eine zuverlässige Durchführung von Online-Prüfungen auf Learning Management Systemen (LMS) ermöglicht. Durch den Start der SEB-Applikation wird ein herkömmlicher Windows- oder macOS Computer oder ein iOS Gerät in einen sogenannten Kioskmodus versetzt und somit zu einer temporär abgesicherten Arbeitsstation. Durch den Safe Exam Browser wird der Zugriff auf Hilfsmittel wie Systemfunktionen, andere Websites und Programme geregelt. Außerdem kann die Verwendung von unerlaubten Ressourcen während einer Prüfung unterbindet werden. Ein Tutorial zur Verwendung finden Sie hier:

SafeExamBrowser-Tutorial

5) OPAL-Integration auf abgesichertem OPAL-Server

Um das Ausfallrisiko für digitale Prüfungen zu minimieren, empfehlen wir Ihnen die Prüfung in einem extra abgesichertem Modus durchzuführen. Ansonsten kann es besonders bei hohen Teilnehmerzahlen über fünfzig zu Ladeproblemen und dem Ausfall einzelner Teilnehmender kommen. Das NCC installiert derzeit einen dafür ausgelegten Server, der von allen Lehrenden der HSMW in der Prüfungszeit genutzt werden kann. Dazu muss der originale ONYX-Test in die abgesicherte Prüfungsumgebung kopiert werden. Die dazu nötigen Schritte finden Sie an dieser Stelle, sobald der Server fertig installiert ist.